≡ Menü
Startseite
Katalog
Auktionsablauf
Einlieferbedingungen
Versteigerungsbedingungen
Hinweise
Fehllistenbearbeitung
Widerrufsbelehrung
Datenschutzerklärung
Impressum
Suche im Katalog    
Und Oder
 
ÄGYPTEN
Feldpost: 1915, "Field PO" auf sw AK aus "Port Said" nach England, mit rotem L1 "C10"
Feldpost
13.00
Bahnpost: Port Said - Ismaila: 1897, klar auf 5 M Pyramiden-GSK ab "Port Tewiek", geschrieben "Suezkanal", nach Hamburg, rücks. 2 Klebestellen
P o Bahnpost
13.00
ADEN
1927/20, 1 A Georg V in MIF mit 2 A bzw. als MeF im 3er Streifen rücks. auf 2 Belegen je nach Aue/ Erzgebirge
102 (4) Bf (2)
30.00
ALGERIEN
1952, LP-Brief aus "Saida" mit 3x 15 Fr. kleiner nackter Junge mit hängenden Flügeln, gebr. nach Bielefeld, mit schw. L2 "Affranchissment Verifie (2)"
 
Gebot
ARGENTINIEN
Buenos Aires, 1849, Briefhülle mit rotem L1 "Ship letter" und Taxe "8" sowie handschriftlichen Schiffsvermerk "Leopold", nach London, Bug
 
27.00
1859, Brief aus Buenoas Aires (rüks. blauer K2) nach Bordeaux/ Frankreich, mit schw. Ra2 "GB/ 1F60C", Transit, rücks. noch versch. Durchgangsstempel, interessanter Schiffspostbrief
 
18.00
schöner Werbeumschlag "Sanatorio Diquescito, La Calera", mit Abb. des Sanatoriums in den Bergen, gebr. ab "Cordoba" nach Davos/ Schweiz
Werbeumschlag
Gebot
1943, LP-Brief aus "Buenos Aires" nach New York/ USA mit amerikan. Zensurverschluß "I.E./ 8056"
 
10.00
AUSTRALIEN
1966, schöner LP-R-Brief aus "St. James (A) New South Wales" mit 5 Cent Vogel und 40 Cent Tasman, nach Bad Ems
 
Gebot
BAHAMAS
10 
1958, 3x 2p Native Straw Work, als MeF auf LP-Brief aus "Nassau" nach Miami/ USA
 
Gebot
BANGLADESCH
11 
2x 20 Pa Aufrduckmarken "Service" von Pakistan, gebr. auf 2 Umschlägen
 
Gebot
12 
1980, LP-Brief aus "Chittagong" nach Zittau mit rücks. Buntfrankatur mit 10 Marken, dabei Rotary-Marke
 
Gebot
BELGISCH KONGO
14 
8 F Maske als EF auf LP-Brief aus "Stanleyville" nach Frankfurt/ Main
 
Gebot
BERMUDA
15 
1963, grüner Werbeumschlag "Elbow Beach Hotel Paget Bermuda" mit Abb. des Hotels oberhalb des Strandes, gebr. mit 2 1/2 Cent Segelschiff ab "Hamilton" nach Zürich/ Schweiz, leider zarter Mittelbug und Randbüge
 
Gebot
16 
1982, schöner LP-Brief mit 10 Cent Hummer, 30 Cent Monarchfalter und 40 Cent Fisch, gebr. ab "St. Georg's" nach Zittau
 
Gebot
BETCHUANALAND
17 
Duty 4p auf 3 1/2 p Einschreibe-GSU König, 132x83 mm, mit Landesaufdruck seitlich, ungebr.
EU *
15.00
BIRMA - BURMA
18 
1959, LP-R-Brief aus "Rangoon" nach Frankfurt/ Main mit vorder- und rücks. schöner Frankatur, 2seitig geöffnet
 
Gebot
BOLIVIEN
19 
1 Cent bis 5 Bm Landesdarstellungen, unverausgabte Serie zu 100 Stück (2 Bogenteile je 50 Stück) ohne Rand, insgesamt 8 Werte, postfrisch wie verausgabt, werden im Handel teils sehr hoch gehandelt mit bis zu 50,-- Euro pro Satz
 
50.00
BRASILIEN
20 
1911, 500 Reis Salles, EF auf R-Brief nach Hamburg via Rio, dort nach Norddorf/ Amrum weitergeleitet
 
Gebot
21 
1942, langformatiger LP-R-Brief mit viol. Einschreibestempel, gebr. aus "Sao Paulo" nach Los Angeles/ USA mit Zensurverschluß und viol. K2 "Passed by BIC 1602"
 
20.00
22 
1943, LP-Brief aus "Sao Paulo" nach Harrison, NJ/ USA, mit Zensurverschluß "I.E./ 8633" aus Trinidad
 
20.00
BRITISCH - OSTAFRIKA
24 
1903, 1 p GSK Wappen, klar gebr. mit K2 "Salisbury" nach Bulawayo, etwas eckbügig
P o
8.00
BRUNEI
25 
1991/93, 2 versch. schöne LP-Briefe aus "Seria" mit 2 versch. Stempel, je nach Zittau
(2)
Gebot
BURUNDI
26 
1982, Olympiade München 1972, 26 F Hürdenläufer gezähnt mit 40 F Fußball geschnitten, gebr. zusammen auf LP-Brief aus "Burundi" nach München
964A, 865B Bf
10.00
CANADA
27 
1942, LP-Brief aus "Winnipeg" mit 20 und 2x 5 Cent, gebr. an das Rote Kreuz/ Kriegsgefangene in Genf/ Scheiz, mit Vermerk "Via American Clipper" und rücks. Durchgang von Lissabon/ Portugal, sowie canad. Zensurverschluß
 
Gebot