Suche im Katalog    
Und Oder
 
BÖHMEN UND MÄHREN
7046 
Dienst: 1942, 23. 10., Dienst 1,20 K und 2x 1,50 K auf R-Bf. mit Vordruckumschlag "Schnellbrief" mit rotem Rahmen aus PRAG 55 nach Podluschan
D 7, 8 (2) Bf
45.00
7047 
Dienst: 1941, 2 K. mittelblau, EF a. selt. RÜCKSCHEIN WILDENSCHWERT.
D 9 Bf.
10.00
7048 
1940, Adressenvormerkschein, ungebr.
AV 1a *
10.00
7049 
Zlin 1: 1942, "III. Instruktorenkurs der TschAAU ...." SST doppelt klar auf 60 H. Blanko-GSK
 
8.00
DEUTSCHE BESETZUNG 2. WELTKRIEG - ELSASS
7050 
1943/44, 2 Paketkarten mit schwarzrosa Aufkleber "Dringend" von "DIEDENHOFEN 1" bzw. "METZ-MONTENICH" ins Elsaß
DR 789,797,798 Bf.
20.00
7051 
1941, 5 Pfg. in MiF mit 40 Pfg. Hitler, Paketkarte "STRASSBURG-KÖNIGSHOFEN".
3,DR 795 Bf.
10.00
7052 
1941, 5 Pfg. Elsaß in MiF mit 50 Pfg. Hitler, Paketkarte "STRASSBURG".
3,DR 796 Bf.
15.00
7053 
1941, 12. 2., Hindenburg Aufdruck 72 Pfg MiF auf Bed.-Wertbrief aus Thannweiler nach Strassburg, 3-seitig geöffnet
7, 14 Bf
30.00
7054 
1940, "Durch deutsche Dienstpost Elsaß", schw. Ra1 rotumrandet auf Dienstbrief "Frei durch Ablösung Reich" mit Dienstsiegel des Stadtkommissar, gebr. innerhalb "Straßburg", oben rechts kl. Öffnungsmangel
Dienstpost
10.00
 
7055 
1940, Postwertzeichen-Werbeschau, 3 und 6 Pfg. Privat-GSK ungebr.
PP 1/2 *
15.00
DEUTSCHE BESETZUNG 2. WELTKRIEG - ESTLAND
7056 
1941, 15 bis 50 K. Wiederaufbau, geschnitten, postfrisch
4/7 U **
20.00
7057 
1941, Wiederaufbau komplett, gestempelter Prachtsatz.
4/9 o
15.00
7058 
20 K. senkrechtes Paar, in der Mitte gschnitten, postfrisch
5 UMs **
20.00
7059 
Pernau: 1941, 4 K. rotlila mit gebrochener 4, ungebr.
4II PF *
10.00
7060 
1941, 5 K. braunrot, 20 K. grün Type II, beide Abart: V links mit Anstrich, beides postfrische linke Randstücke.
5II,8II Aufdruck **
20.00
7061 
Rakvere (Wesenberg): 1941, 20 Kop. russ. GSK mit 3zeiligem Aufdruck und links Hakenkreuz-Überdruck, blanko gest. "Rakvere"
P o
80.00
GENERALGOUVERNEMENT
7062 
1939, Überdruck-Ausgabe, weiße LUXUS-Bfste. "WARSCHAU C 1". 80 Gr. mit linker falsch gedruckter Rand-Nr.
1/13,11 Bfst.
10.00
7063 
1940, Hindenburg Aufdrucksatz gebr. auf 2 Sammler-Eilboten- R-Briefen aus "Krakau 2" nach Leipzig
1/13 Bf (2)
10.00
7064 
1940, 20 Gr. rotbraun (3) als selt. Frankatur mit 24 Gr. rot, gering bügiger R-Bf., (rs. Klappe fehlt) von TOMASZOW-LUBEKSKI und Landpost-Ra. "RACHANIE".
5,6 Bf.
15.00
7065 
50 Gr. Hindenburg-Aufdruck, gebr. auf Umschlag mit viol. L2 "Deutsche Post Osten Postamt Starachowicach"
9 Bf.
Gebot
7066 
1940, 24 Gr. auf 25 Gr. schwärzlichgrünlichblau, seltene Type I mit 20 weiteren Werten auf Bfst., Stpl. "KRAKAU 13/4/1940" bzw. Geburtstag des Führers 20/4/40. Mi-Nr. 14I-24, 28-35,38,39 KW 200,-
14I,28,29,32 Bfst.
35.00
 
7067 
1940, Aufdruckausgabe auf polnischen Marken, kpl. Satz postfrisch
14/39 **
15.00
7068 
1940, Überdruckausgabe auf polnischen Marken, insges. 26 Werte, kompl. Satz, postfrisch, Kat. 170,--
14/39 **
40.00
7069 
50 Gr. auf 55 Gr. dklviolettultramarin, PF: linke obere Federn durchbrochen, gest., selten.
15 PF o
30.00
7070 
1940, insge. 19 Aufdruckwerte auf R-Brief aus "Zamosc" nach Zwickau
ex 16/38 Bf
20.00