Suche im Katalog    
Und Oder
 
BUND - BESONDERE STEMPEL und BELEGE
5889 
1986/91, US in Deutschland, 6 Belege mit entsprechendem AFS, dabei Generalkonsulat, Presse-Service, US-Anwalt, Spediteur, usw.
Bfe.
Gebot
5890 
1991, Geschenkheft der Bundespost für die neuen Bundesländer mit 10er Block 100 Pfg. Frauen
Geschenkheft
Gebot
5891 
1991, roter AFS "Frankenthal, Pfalz - Tarkett pegular" über 700 Pfg. auf Wertbrief
 
Gebot
5892 
2001, 6 Anschriftenprüfaufträge, dabei 4x mit Zuschlagsmarken 1994/94, 1x mit Sondermarken und 1x mit Dauerserie Sehhenswürdigkeit, alles reine MeF
Anschriftenprüf.
15.00
5893 
2005, Großbritannien-Feldpost in Deutschland, 3 Belege, dabei 2x mit schw. bzw. rotem L2
GB-FP
Gebot
BUND - GANZSACHEN
5894 
1952, 60 Pfg. Luftpostleichtbrief, gebr. aus "Schönberg" nach Sao Paulo/ Brasilien und retour
LF 7a o
Gebot
5895 
1961, 20 Pfg. Heuss-Medaillon, Ganzsachenausschnitt mit erkennbar schmalem Flourbalken, gebr. auf Brief innerhalb "Düsseldorf" nach D.-Reisholz, oben links kleiner Öffnungsmangel
P 44II GAA Bf
65.00
5896 
1963/2003, Ganzsachenausschnitte ab 10 Pfg. Dürer je als MeF auf Belegen, als Zsfr. auf gleicher Ganzsache, insges. 11 Belege
GGA Bf, P, U o
15.00
5897 
10 Pg. Dürer-Doppel-GSK, ungebr.
P 77 *
7.00
5898 
1989/90, 70 Pfg. Burgen-GSK, 2 Stück je gebr. mit Zusfr. aus Bremen bzw. Bremen Flughafen nach Praia/ Kapverdische Inseln bzw. nach Brasov/ Rumänien, diese mit Nachporto belegt und mit rumänischen Portomarken nachfrankiert zu 3, 2x5, 10, 2x versch. 20 und 40 Bani sowie 1 Leu, ungewöhnliche Destination bzw. interessante Nachfrankatur
P 136 (2) o
Gebot
5899 
Naposta-Luftpostkarte u. -Brief, Bedarf aus "BAD KISSINGEN", 1963.
PU33,PP33 o
8.00
5900 
1989, 33 Pfg. Privat-GSU Aehenswürdigkeit, zum LV-Tag der Briefmarkensammler des Saarlandes, mit ausgefallener grüner Farbe, ungebr., dazu Vergleichsumschlag
PU 321 D2/04 *
20.00
HEIMATLOSE (siehe a. Altdeutschl., Deut. Reich,..)
5901 
Aachen: 1925, Orts-SST "Jahrtausendfeier ....." mit Abb. des Kaisers zu Pferde, klar auf Brief mit 10 Pfg. Adler, diese mit Perfin der Aktien-Gesellschaft zu Stolberg und in Westfalen-Aachen, Brief leichter Mittelbug
 
Gebot
5902 
Adorf (Vogtl.): 1910/13, klar auf 2 Postkarten Empfangsbest. für Postanweisungen, mit bayer. Marken vorfrankiert
 
6.00
5903 
Adorf (Vogtl.) - Eubabrunn: 1936, viol. Ra2 Landpost klar auf AK Erlbach
 
Gebot
5904 
Alfeld (Leine) - Hoyershausen über: 1933, schw. Ra2 Landpost klar auf Brief nach Kirchrode
 
Gebot
5905 
Allendorf (Eder): 1946, Tagesstempel klar auf Umschlag mit Bizone 4 und 8 Pfg. AMAusgabe, nach Osnabrück
 
Gebot
5906 
Allendorf (Werra): 1890, K1 klar auf DR 5 Pfg. GSK mach Melsungen
 
Gebot
 
5907 
Almena: 1935, Tagesstempel klar auf 6 Pfg. GSK vom Bienenzüchterverein Lassbruch bei Rinteln
 
Gebot
5908 
Alsfeld (Oberhess) - Eisa über: 1943, viol. L2 Landpost auf FP-Faltbrief mit schönem Ortswerbestempel Bau- und Handwerkskunst mit Abb. Fachwerkhaus, FP-Brief wieder zurück mit Hinweis "Neue Anschrift abwarten"
 
Gebot
5909 
Altenburg (Sachs. Altenb.): 1885, K1 mit Zierpunkten links und rechts unten, glasklar auf 5 Pfg. GSK Ziffer nach Plottendorf
 
Gebot
5910 
Altland: 1978/79, "ALTLAND", 6 Paketzustell-Listen mit unterschiedl. Frankaturen.
847/58 Bf.
12.00
5911 
Altenglan: 1919, Tagesstempel klar auf unfrank. R-Brief mit Blanko-R-Zettel mit viol. L1 in die Pfalz und Weiterleitung nach Würzburg, rück. ua. Durchgang Zweibrücken, mit franz. Zensurverschluß aus der Rheinlandbesetzung
 
18.00
5912 
Altrip, Kr. Ludwigshafen: 1976, R-Brief mit versch. Werten Unfallverhütung, nach Heidelberg
 
Gebot
5913 
Amberg: 191960/70, 4 Belege mit Stempel 13a, 3x mit 3stelliger PLZ, dabei mit und ohne Werbefahne bzw. mit Zusatz "Oberpf"
 
Gebot