Suche im Katalog    
Und Oder
 
NATIONALES INDIEN
7221 
1943, 1/2 A. dklgelbgrün, matter weißer Gummi u. gelbgrün glänzender gelblicher Gummi, postfr.
VIIIA Gummi **
30.00
FELDPOST bis 1. WELTKRIEG (siehe auch bei Altdt.
7222 
1899, "Lager Lechfeld", K1 klar auf gleicher sw AK "Rast und Ruh" mit Abb. ausruhende Soldaten, nach Neu-Ulm
 
Gebot
7223 
1911, belgische 5 Cent-GSk mit belgischer Frankatur, gebr. mit 2 versch. dt. FP-Stempel "K.D. Feldpostamt des XII (KS) Reservekorps", nach Dresden
Belgien
15.00
7224 
"K.D.FELDPOSTEXPEDITION 22. Reserve-Division 19/9 (14)" auf AK Furnes.
Bf.
20.00
7225 
Ansichtskarte Bordeaux, frankiert mit Frankreich 10 C. rot, Abgang "BERLIN W 9 17/12/1914", roter R1 "Kriegsgefangenen-Sendung" nach Mülhausen und Zensurstempel Mülhausen.
Bf.
20.00
7226 
1914, "Feldpostexpedition 33. Infanterie-Division", Eindruck im geschnittenem R-Zettel auf R-Brief nch Berlin
 
35.00
7227 
ca. 1914/18, 4 versch. Karten, dabei Foto-AK eines Kampf-Fliegers, Victoria-Grußkarte, Deutsch-Gruß-AK Schleswig Schloß (gebr. ab Brokstedt) sowie AK Gerettet (seitlich kl. Riß)
 
Gebot
7228 
ca. 1914/15, farbige Landkarte "Deutsch-Französische Grenzlande" von Calais bis Eschwege und Orleans bis Lindau/ Bregenz, mit versch. Schlachtfeldern
Landkarte
Gebot
7229 
"FELD-POSTSTATION No. 9 DER 6. ARMEE" und violetter Ra. "S.B...." auf AK.
Bf.
15.00
7230 
3 Ansichtskarten mit Truppenstpl. bzw. EISENBAHN-Stpl.
Bf.
15.00
7231 
1915, teils vorgedruckter FP-Karte mit blauem Ra3 "S.B. Res. Inf. Rgt 10 Bat. 7. Komp" mit Reserve-Tagesstempel, nach Suffersheim/ Pappenheim
 
Gebot
7232 
1915, Absender-Klebezettel "Abs. .... Vermessungsabteilung No. 15, Bayr., 5. Armee, 6. Preuss. Res. Korps" auf Karte mit viol. ovalem Briefstempel "Königl. Bayer. Vermessungs- Abtl.", nach Nürnberg
 
Gebot
7233 
1915, "Geprüft z. bes. der Chefarzt F.-L. XIII. a.u.b.", roter L2 klar auf FP-Karte mit Abb. Straßburg- Orangerie, nach Thringhausen/ Kassel
 
10.00
7234 
1915, sw AK "Läuseabwehrkanone", gebr. ab "FP Nr. 57" nach Chemnitz
Läuseabwehr
10.00
7235 
1915, Rumänien 10 Bani GSK gebr. ab "Bukarest" an die "X. Seewehrabteilung 1. Komp. Cuxhaven", mit rotem großem Zensur-K1 "C", inter. Text
Rumänien P o
Gebot
7236 
"K.D.FELDPOSTSTATION 26/8/15 Nr. 4" und "S.B. Haupt-Wasser-Bauamt" auf AK GAND.
Bf.
15.00
7237 
Bismarck und Kaiser Wilhelm II auf Kriegspostkarte: Wir werden uns wehren bis zum letzten Hauch von Mann und Ross, K1 "K.D.FELD-POST-EXPED. V. INF.DIV. 6/1/15".
Bf.
10.00
7238 
Generalfeldmarschall von Hindenburg der Befreier Ostpreussens, farbige AK mit Feldpost-Stpl. "K.D.FELDPOSTSTATION No. 151 13/3/15".
Bf.
10.00
7239 
1915, R-Brief mit R-Zettel "F.P.E. der 8. Kav.-Div." als Heeressache der Kavalleriediv. nach Berlin
 
30.00
7240 
29/12/1915, Bf. mit R-Zettel F.P.E. Oberbefehlshaber Ost an Kartografische Abteilung stellvertr. Generalstab Berlin, Siegel rs. ausgeschnitten.
8 Bf.
15.00
7241 
28/5/1915, "Feldpoststation Nr. 53" und seltener viol. K1 "EISENB. TRUPPEN Z.BESOND. VERWENDG. STABSOFFIZIER No. 2"
Bf.
25.00
7242 
1915, "Königl. Preuss. r. Garde-Feldartillerie-Rgt." auf Karte.
Bf.
10.00
7243 
1915/16, 2 FP-Belege mit je "Zurück" in violett bzw. rot, dabei mit handschriftlichen Vermerk "... für Vaterland gestorben" bzw. "verwundet"
 
Gebot
7244 
1915/16, "CASSEL-Friedrichsplatz und - Museum" 2 Feldpost-Ansichtskarten.
Bf.
10.00
7245 
"K.D.FELDPOSTSTATION Nr 122 12/4/16 Armee-Postdirektion A.A. FALKENHAUSEN" auf Ansichtskarte: Strassburg.
Bf.
15.00