Suche im Katalog    
Und Oder
 
PREUSSEN - GANZSACHEN
1750 
2 Sgr. preußischblau mit R2 "SCHLEUSINGEN" nach Halle.
U27Ab o
20.00
1751 
3 Sgr. gelbbraun mit 2mal Taxis-K1 "JENA 12/11" nach Hamburg.
U33 o
50.00
SACHSEN - VORPHILA bis Juni 1850
1752 
Altenburg, Ortsdruck, 1816, Postschein "Herzogl. Sächsisches Post=Amt."
 
15.00
1753 
Dekorative Briefhülle ca. 1750 mit herrlichem Präge-Siegel "Charlotte Amalie" Almerswind nach Schalkau.
Bf.
60.00
1754 
CHEMNITZ, L1 je auf Postschein, Adm. Muster mit hs. Unterschrift des Postmeisters "Lippe" 1829-31
 
20.00
1755 
Chemnitz: 1834, schw. L1 sauber auf Postschein mit Wappen
 
30.00
1756 
"GEITHAYN" Zackenkranz-Rahmen auf Wertpaket-Begleitbf. über 235 Rth. von 1850, soei auf gedrucktem rosa Einzahlungsschein von 1858.
Bf.
30.00
1757 
"MARKNEUKIRCHEN" R2 auf Bf. mit Text von Schönbach, 1836.
Bf.
10.00
1758 
"STOLLBERG" auf gedrucktem Postschein von 1847.
Bf.
20.00
1759 
"WALDENBURG" seltener Rahmenstpl. klar auf gedrucktem seltenem POSTREITE-SCHEIN, 1855.
Bf.
40.00
SACHSEN - MARKENTEIL
1760 
3 Pfg. rot, Nachdruck, postfrisch, breitrandig.
1 Nachdr. **
25.00
1761 
3 Pfg. rot Nachdruck, breitr. postfr.
1 Nachdr. **
50.00
1762 
1/2 Ngr. schwarz/grau mit 2 Plattenkratzer druch HS von Sachsen, zentr. Vollgitter, Kab.
3a o
20.00
1763 
1/2 Ngr. schwarz/grünlichgrau, sehr breitrandig, zentr. gest. Spitzenstück!!
3b o
20.00
1764 
1 Ngr. schwarz/rosa Type I, sehr breitrandig, zentr. Vollgitterstpl.,
4I o
10.00
1766 
2 Ngr. schw./hellblau, riesenrandig, wohl rechte ob. BOGENECKE, zart gesichtsfrei gest., LUXUS, gepr.
5 o
30.00
1767 
2 Ngr. hell/dklblau, breitrandig, gestempelt.
5,7 o
25.00
1768 
3 Ngr. schwarz/ gelb, links voller Randliniendruck der sich in der linken oberen Ecke als Sachsen-Winkel fortsetzt, breitrandig, zart gestempelt, Pracht
6 Abart o
70.00
1769 
1 Ngr. schwarz/graurot, Kabinett und etwas berührtes Stück auf großem Bf. 36x12cm "LEIPZIG 1858" an Ministerium in Dessau, hs. Taxierungen. Sehr ungewöhnlicher, gefalteter Beleg, gepr. Rismondo.
9I Bf.
30.00
1770 
2 Ngr. lebhaftblau, voll- bis breitrandig, ungebr.
10c *
30.00
1771 
2 Ngr. schw./lebhaftblau, 2 Prachtste. als Paar geklebt, klarer Gitterstpl. "2"
10c Bfst.
25.00
1772 
3 Ngr. schwarz/gelb, zentr. klar "17" GLAUCHAU, breitrandig.
11 o
10.00
1773 
3 Ngr. schwarz/gelb, breitrandig, dekorativer kleiner Damen-Bf. "1" DRESDEN, rücks. Klappe fehlt.
11 Bf.
20.00
1774 
5 Ngr. lebhaftbraunrot, breitrandig, farbfrisch, zart "1" sowie seltener ROTER Rahmen-Stempel.
12aa o
35.00
1775 
1/2 Gr. trüborange, Kabinettbrief, klarer K2 "LEIPZIG 14/AUG/66" nach Altenburg.
15c Bf.
10.00