Suche im Katalog    
Und Oder
 
DEUTSCHES REICH
6020 
1945, 6+14 Pfg. 600 Jahre Oldenburg auf Blankokarte als FDC aus "Oldenburg"
907 FDC
30.00
6021 
Stahldruck der Reichs-Druckerei: Heinrich von Stephan in blau/braun, ca. 1925, ungezähnt.
Essay
30.00
6022 
1923, Entwurf für eine Ruhrhilfsmarke, Original von Ludwig Hesshaimer
Entwurf
80.00
DEUTSCHES REICH - DIENST, DIENSTPOST im AUSLAND,
6023 
Portofreiheit 1880/81, 2 R-Briefe je aus "Dresden" mit rücks. farb. Prägung "Carola" bzw. Krone/Insignien, 2 versch. R-Zettel
Königshaus
100.00
6024 
Portofreiheit: 1899, Brief aus "Pillnitz (Elbe)" mit rücks. schw. Einprägung Krone/ Albert, nach Wilsdruff
Königshaus
40.00
6025 
1910, "Königliche Angelegenheit", viol. L2 mit rücks. weiß/grüner Siegelmarke des Kämmereramtes, auf Umschlag gebr. aus "Dresden" nach Stollberg
Königl. Angelegenhe.
20.00
6026 
1913, "Angelegenheit Sr. K.H. des Grossherzogs von Sachsen", L3-Eindruck auf Umschlag mit rücks. Prägung des Hoftheaters, gebr. ab "Weimar" nach München
K.H. Angelegenheit
20.00
6027 
1913, "Großh. Angelegenheit", L1-Eindruck mit Siegeleindruck des Hof-Theaters auf Umschlag, gebr. ab "Darmstadt" nach München
Großh. Angelegenheit
20.00
6028 
1913, "Fürstliche Angelegenheit", L1-Eindruck mit rücks. rotem Siegeleindruck des Hofmarschallamtes Greiz, auf Umschlag gebr. von dort nach Leipzig, oben etwas beschnitten
Fürstl. Angelegenhei
20.00
6029 
1906, Postsache, handschr. auf Karte aus "Bromberg" mit schw. OPD-Dienstsiegel, als Ortsverwendung
Postsache
10.00
6030 
Dienstsache: 1901, "Reichs-Dienstsache", viol. L1 auf nicht häuffigem Wertbrief über 2279,44 Mark, ab "Berlin W8" nach Hamburg
 
40.00
6031 
"Kaiserl. Dt. Postamt SELTERS" auf gelochter Dienstpostkarte 1915.
Postsache Bf.
10.00
6032 
1924, Postsachen-Karte aus "Landshut" nach Passau als Innerdienstsache der OPD, mit rücks. Dienstsiegel, 2 minimale Nadellöcher
Postsach
30.00
6033 
BERLIN W 9/11/97, gedruckter Bf., rs. roter Prägestpl. "KOENIGL.PREUSS. KRIEGSMINISTERIUM".
Militaria Bf.
25.00
6034 
1890, BERLIN 64, K1 auf portopflichtiger Dienstsache mit vs. 2x K2 "Entlastet Magdeburg" nach dort und mehrfach weitergesandt
 
20.00
6035 
22/5/1916, "KOENIGL. CONTROLLE DER STAATS-PAPIERE" mit Stempel "BERLIN SW 68", Prägekarte mit gedrucktem Text.
RDS Bf.
15.00
6036 
"WEISSENBURG (ELSASS) 7/1/1903" auf R-Bf. (rechts stehendes 'R'), rs. Negativ-Stpl. POSTAMT WEISSENBURG, hs. "Avis de paiment d'un mandat" an Postamt "PARIS 28",
Postsache Bf.
20.00
6037 
"REICHSPATENTAMT" GS-Postkarte mit vorgedr. Siegelstpl. als Portopflichtige Dienstsache mit schwachem roten Rahmen-Stpl. "Nachgebühr" und Taxvermerken von 1929.
Bf.
10.00
6038 
1941, "WISCHAU" a. Brief Fliegerhorstkommandantur A. Pfeiffer.
Bf.
10.00
6039 
DP: 1944, "Durch dt. Dienstpost Adira" roter L1 mit Tagesstempel "DP Adria Laibach b" auf LP-Karte (Abb. Hitler) mit MIF DR/ Italien nach Bischofsheim
 
20.00
6040 
Dienstpost: 1942, 12 Pfg. Geburtstag auf Bf. "Den HAAG Dt. Dienstpost Niederlande" 1/5/42 nach Luxemburg, Bedarf.
813 Bf.
20.00
6041 
Dienstpost: 1942, Schreiben vom Postamt Wilna mit Ablehnung von Marken- und Stempelwünschen aus dem Ostland
Dienstpostamt
10.00
6042 
15/11/1939, Feldpostbf. PRAG mit rotblauem Ra. "Durch Deutsche Dienstpost Böhmen/Mähren nach Berlin, (Klappe rs. Öffnungsmgl.!
DP Bf.
10.00
6043 
Dienstpost Niederlande: 1940/45, insges. 6 Belege, teils frank., dabei MIF Niederlande/ DR per LP, siehe scans
Dienstpost NL
50.00
6044 
Freistpl. 31/3/44 Allg. Ortskrankenkasse "BERLIN SO 16" a. Bf. "Durch Dienstpost" in die Ukraine.
Dienstpost Bf.
10.00