Suche im Katalog    
Und Oder
 
BAYERN - PORTO,incl. PORTOCONTROLLE, PORTOFREIHEIT
3599 
5 Pfg. in seltener A-Zähnung, sehr gut gezähnt, postfrisch, gepr. Helbig, Kat. 400,--
11Ax **
100.00
3600 
5 Pfg. im 4er Block mit zentr. K1 "München BU", Michel ohne Bewertung (lose bereits 480,--)
11A (4) o
160.00
3601 
1903, 5 Pfg. Portomarke auf 2 Pfg. Privat-GSK zum Regierungsjubiläum, gebr. mit 2 versch. "Nürnberg Ausstellung" und Nachgebührvermerk, als Ortskarte
11, PP o
20.00
3602 
5 Pfg. Oberrand mit oben breitem Eckzahn, daher Überformat, ungebr
11Bx Abart *
10.00
3603 
Postzustellungsurkunde "VILSHOFEN 10 JAN 89" mit 10 Pfg. senkrechtem gut gezähntem Kab.-Unterrandpaar. In dieser Form u. hervoragender Zähnung Brief-SELTENHEIT!!
P12xA Bf.
30.00
3604 
Portofreiheit: 10 Pfg. Abschied mit Lochung "B", postfrisch
PF 17 **
20.00
3605 
Portofreiheit: 20 Pfg. Abschied mit Lochung "B", postfrisch
PF 19 **
20.00
3606 
20 Pfg. Bayern Abschied mit Aufdruck Deutsches Reich, mit B-Lochung, postfrisch
PF 19 **
20.00
3607 
Portofreiheit: 1919, 10 Pfg. mit LK-Lochung, postfrisch
PF 39 **
15.00
3608 
1889, "Franco Taxis", handschriftlich auf unfrank. Brief mit K1 "Neuburg a/D" via Beratzhausen nach OT Riedenburg, rücks. Adelssiegel
Franco Taxis
45.00
3609 
1888, "portofrei fr. Thurn u. Taxis Courath Schultze", handschriftl. auf unfrank. Brief aus "Regensburg II" nach München
portofrei T+T
45.00
3610 
1894, "H.B.D.S." handschriftl. auf Orts-Trauerbrief aus "München XXIII", mit rücks. sw Siegelmarke "H.S. Herzoglich Bayerisches Dienstsiegel"
Herzoglich
45.00
3611 
1917, schw. Siegelmarken "Herzoglich Bayerisches Dienstsiegel" rücks. auf 2seitig geöffnetem Orts- Trauerbrief mit K2 "München 32"
Herzoglich
50.00
3612 
Garmisch: 1903, schw. K1 klar auf unfrank. sw AK Totale, gebr. an "Ihre Königliche Hoheit dem Prinzenkind Alfons von Bayern in Nympgenburg", geschrieben von seinem "Onkel"
Königl. Hoheit Porto
45.00
3613 
Porto Controle Ngb: (Nürnberg), 1903, viol. K2 klar auf portopflichtiger Dienstbriefhülle aus "Weimar"
Portokontrolle
20.00
3614 
Ansbach: "Ansb. Porto-Controle", 1913, schw. K2 klar auf unfrank. sw AK (Duisburger Skihütte auf dem Herhagen....", gebr. ab "Oberkirchen/ Westf.", mit Nachgebührvermerk
Portokontrolle
20.00
BAYERN - TELGRAPHENMARKEN
3615 
1876, 10 Pfg. grünlichgrau, Telegrafenmarke sehr gut gezähnt, klarer K1 "NÜRNBERG T.S.", Pracht. Ohne Lochung selten!!
16a o
60.00
3616 
20 Pfg. im postfrischem 4er Block vom linken Rand, dabei oberer rechter Wert mit Papierausbesserung wegen Loches, Kat. ohne Preis
Z 17 (4) Pa **
70.00
3617 
40 Pfg. blau in 4 versch. Farben matt- bis lebaftblau, ungebr./postfr.
19 */**
20.00
3618 
1876, 40 Pfg. dklultramarin mit Telegrafenstpl. ohne Lochung, selten, kleine Zahnunregelm.
19 o
30.00
3619 
80 Pfg. postfrisch mit ausgebessertem Papieres wegen Loches, Kat. ohne Preis
T 20 Pa **
75.00
3620 
80 Pfg. im postfrischem Eckrand-6er Block rechts unten, dabei bei mittlerer oberer Marke geklebte Papierbahn, Kat. ohne Preis schon für normal **
20 Pa **
70.00
3621 
80 Pfg. grün mit Zwischensteg vom Bogenrand, postfr.
20 ZW **
20.00
BAYERN - MARKENHEFTCHEN UND ZUSAMMENDRUCKE
3622 
Ludwig-Markenheftchen, ohne Marken, mit allen Zwischenblättern
(MH 6)
25.00
3623 
H.-Blatt 8 (mit Zusammendruck W5) bedarfsmässig (ohne Rand) verwendet, zentr. gest. und gut gezähnt, Pracht. Gestempelt selten und unterbewertet! (1915).
H-Bl. 8 o
30.00