Suche im Katalog    
Und Oder
 
DEUTSCHE BESETZUNG 2. WELTKRIEG - LITAUEN
7196 
Zargard, 5 K. braunrot Type I Pracht u. II (kl. Zahnunregelm.)
1Ia,1IIIa **
15.00
DEUTSCHE BESETZUNG 2. WELTKRIEG - LUXEMBURG
7197 
Luxembg. 20/1/1943, "LUXEMBURG 1" auf Paketkarte mit 10, 20, 25 Pfg. Hitler nach Esch, rs. L2 "Zustellgebühr 15 Rpf. erstattet 20/1/1943".
DR 787,791,793 Bf.
20.00
7198 
1943/44, 5 Paketkarten aus Luxemburg 1 bzw. 2, je frankiert mit DR Hitlerwerten (ohne Aufdruck), alles versch. Portostufen, alle gebr. nach Ettelbrück bzw. Burscheid/ Ettelbrück sowie nach Esch/ Alz, diese mit rücks. rotem L2 "Zustellgebühr von 15 Rpfg. erstattet am ....."
 
15.00
7199 
1940,1.10.,Mondorf-Les-Bains,Datumbrückenstempel auf Brief seltener, nur 2 Tage möglicher Mischfrankatur 12 Pf Hindenburg Aufdruckmarke (hierfür FDC ) mit 10 C + 35 C Luxemburg nach Trier
7, Lux 167, 321 Bf
35.00
7200 
1941, 6 Pfg. GSK "Im Kampfe um die Freiheit", 2 ungebr. Karten mit Bild 1 Infanterie bzw. 6 U-Boot und Wasserflugzeuge
P 5/01, 06 *
Gebot
DEUTSCHE BESETZUNG 2. WELTKRIEG - OSTLAND
7201 
13/1/1942, "RIGA" R-Bf. des Deutschen Dienstpostamts ohne Zettel, roter K1 "NACHGEBÜHR".
Bf.
30.00
7202 
1944, März, Hitler Aufdruckausgabe in 42 Pf MiF auf 2 R-Bfn. aus WILNA nach Kitzbühl/Tirol, Ank.-Stpl. rs. mit Tesafilm verklebt
ex 2/8 Bf (2)
15.00
7203 
1943, Krosna/a, 4x K2 und Paketnr.-Zettel a. zweisprachiger Paketkt., frankiert mit 5 Pf. Hindenburg sowie 10 Pf. und 2 waagrechten Paaren 50 Pf. Hitler-Aufdruck-Ausgabe, nach Trakai (Ankunfts-K2 rs), v. 6.4.1943, mit zugeh. Empfangsbestätigung.
7,16(4), DR 515 Bf
25.00
7204 
1942, 15 und 2x 50 Pfg. auf Paketkarte aus "Kaunas 1" nach Joniskis mit rücks. Ankunfsstempel
9, 16 (2) Bf
15.00
7205 
Ostland, 40 Pfg. WEISSER und GELBER Gummi, auch 2 verschiedene Marken-Farben, postfr.
15G **
25.00
7206 
1/8/42, 6 Pfg. violett mit DB "WILNA Dt. Dienstpost" nach Coburg.
P2 o
10.00
7207 
1917, 10 Pfg. Zivilarbeiter-GSK, 4 gebrauchte Stücke je Zensurentwertung mit viol. L2 "Geprüft", ovaler etwas zarter K3 "Post-Überwachungsstelle Sie..", Doppel-K "P.Ü.St. 30, Geprüft, Deutsche Feldpost" (KArte mit handschr. Vermerk: "abgeschoben"), schwarzer Tagestempel "Postüberwachsungsstelle 332 und schw. L1 "Postüberwachungsstelle 30", schw. Ra2 "Geprüft P.Prf. C. 9." und handschrftlich "Zurück, entlassen"
P 4 (4) o
35.00
DEUTSCHE BESETZUNG 2. WELTKRIEG - RUSSLAND
7208 
Pleskau: 1942, Freimarken Wappen und Kathedrale mit Mutter Gottes auf Blankobrief
14/16A Bf
10.00
DEUTSCHE BESETZUNG 2. WELTKRIEG - SERBIEN
7209 
1 Din grün auf Ganzsache 1 Din. von BELGRAD/Berlin 17/3/42, Zensur-Nummern und roter Maschinenstpl.
3,P2 o
40.00
7210 
1942, 2. V., Telegramm aus Berlin an die Serbische Nationalbank i. Belgrad, Stpl. von Belgrad, sowie kyrill. L2-Stpl.
Telegramm
25.00
7211 
1943, Telegramm, Aufgabe mit aufgeklebtem Absendertext, ab Belgrad nach Wien
Telegramm
20.00
DEUTSCHE BESETZUNG 2. WELTKRIEG - UKRAINE
 
7212 
1943, 12 Pfg. Hitler gebr. auf Umschlag aus "Breslau" nach Greppin/Leipzig, links kl. Rißchen
8 Bf.
Gebot
7213 
1942, 15 Pfg. braun mit stummen K2 auf halbem Briefumschlag nach Meissen, Zensur-K1 "Ab".
9 Bfst.
10.00
7214 
1943, 40 Pfg. Auf Feldpostanweisung mit FP-Stempel. nach Schieratz/ Wartheland
15 Bf
80.00
7215 
6 Pfg. GS-Karte, klarer Abgang "NIKOPOL 5/6/43", Bedarf mit rotem Maschinen-Zensurstempel nach Berlin.
P2 o
25.00
NATIONALES INDIEN
7216 
1943, Nationales Indien, 17 verschiedene Werte, bis auf VII und X A komplett.
I/VI A/B,VIII/IX A/B **
40.00
7217 
1943, 1 A. dklbraun, senkrecht stark verähnt, postfr.
IAVz **
10.00
7218 
1943, 2 1/2 A. dklblau ungezähnt, weißer und seltener gelber Gummi, postfr.
IIB Gummi **
30.00
7219 
1943, blauviolett, weißer und seltener gelber Gummi, postfr.
V BG **
30.00
7220 
12 A gezähnt, matter weißer und glänzender gelblicher Gummi, auch 2 verschiedene Marken-Farben, postfrisch, selten
VI A Gummi **
40.00