Suche im Katalog    
Und Oder
 
GENERALGOUVERNEMENT
3123 
1944, 24 Gr. Hitler im 4er Block mit 12 Gr. auf R-Brief aus "Warschau C1" nach Geislingen per Dt. Dienstpost Osten, rücks. Klappe etwas Mängel
75, 78(4) Bf
Gebot
3124 
"Nachträglich entwertet", viol. L1 auf Orts-Brief von der Agrarbank Krakau
78 Bf nachträg. entw
7.00
3125 
1944, 50 Gr. und 1 Zl. Hitler auf auf Paketkarte aus "Glogow" in das Gemeinschaftslager Altenburg (KZ) mit Klebezettel "Zu verzollen"
83, 86 Bf KZ
10.00
3126 
1943, 2x 24 mit 60 Gr. Hitler auf Eilboten-Brief "Deutsche Post Osten" ab Warschau nach Posen
111, 78 (2) Bf
Gebot
3127 
Grommik; 1941, rotlila Ra1 klar auf 12 auf 10 Gr. GSK nach Krakau
 
10.00
3128 
1940, 12 Gr. Aufdruck auf poln. GSK, gebr. mit Zsfr. Aufdruckmarken 10 und 40 Gr.
P 4 o
Gebot
DEUTSCHE BESETZUNG 2. WELTKRIEG - FRANKREICH
3129 
1942, Legionsmarken auf Umschlag aufgeklebt, nicht gestempelt, teils als waagrechte Paare
VI/X (*) BF
Gebot
DEUTSCHE BESETZUNG 2. WELTKRIEG - LUXEMBURG
3130 
1940, 1.10., Mondorf Les-Bains, Datumsbrückenstempel auf luxemburg. 35 Cent GSK mit 3 Pfg. Hindenburg Aufdruck, hierfür FDC, nur 2 Tage möglich
1, Lux. P o
100.00
3131 
1940, 1.10., Mondorf Les-Bains, Datumsbrückenstempel auf luxemburg. 35 Cent GSK mit 3 Pfg. Hindenburg Aufdruck, hierfür FDC, nur 2 Tage möglich
1, lux. P o
100.00
3132 
1940, .10., Mondorf - Les-Bains, Datumsbrückenstempel auf 70 Cent Luxemburg-GSK Kartenbrief mit 2x 4 Pfg. Hindenburg Aufdruck, hierfür FDC, selten, da nur 2 Tage möglich
2(2), Lux. K o
100.00
3133 
1940, 1.10., Mondorf Les-Bains, Datumsbrückenstempel auf 1,25 Fr. luxemburg. GSK Kartenbrief mit 4 Pfg. Hindenburg Aufdruck, hierfür FDC, selten, nur 2 Tage möglich
3, Lux K o
100.00
3134 
1943/44, 5 Paketkarten aus Luxemburg 1 bzw. 2, je frankiert mit DR Hitlerwerten (ohne Aufdruck), alles versch. Portostufen, alle gebr. nach Ettelbrück bzw. Burscheid/ Ettelbrück sowie nach Esch/ Alz, diese mit rücks. rotem L2 "Zustellgebühr von 15 Rpfg. erstattet am ....."
 
10.00
DEUTSCHE BESETZUNG 2. WELTKRIEG - OSTLAND
3135 
1942, 15 und 2x 50 Pfg. auf Paketkarte aus "Kaunas 1" nach Joniskis mit rücks. Ankunfsstempel
9, 16 (2) Bf
10.00
DEUTSCHE BESETZUNG 2. WELTKRIEG - RUSSLAND
3136 
Pleskau: 1942, Freimarken Wappen und Kathedrale mit Mutter Gottes auf Blankobrief
14/16A Bf
7.00
DEUTSCHE BESETZUNG 2. WELTKRIEG - SERBIEN
3137 
1941, 0,50, 1 und 2 Din. mit schrägem Aufdruck "Serbien" in MIF mit Kroatien 0,50 Kuna Wasserfall auf Jugoslawien 1 Din. Ganzsachen-Karte ab "Beograd" (Belgrad) nach Tetschen, inter. Mitläufer-MIF auch wenn ohne Text
2,3,5,Kroat.48, VP o
60.00
3138 
1942, Telegramm aus Berlin an die serbische Nationalbank in Belgrad, mit Tagesstempel von dort und Stempel in kyrillischen buchstaben
Telegramm
22.00
3139 
1943, Telegramm, Aufgabe mit aufgeklebtem Absendertext, ab Belgrad nach Wien
Telegramm
16.00
3140 
1944, Rückschein innerhalb Belgrads gebr., selten
Rückschein
22.00
DEUTSCHE BESETZUNG 2. WELTKRIEG - UKRAINE
3141 
1942/43, 2 großformatige R-Briefe Deutsche Dienstpost Ukraine mit 2x 1, 12 und 40 Pfg. Hitler Aufdruck bzw. 4 und 50 Pfg., je ab "Wassilkow" nach Schwäbisch Gmünde, je Mittelbug
ex 1/16 Bf (2)
9.00
 
3142 
1943, 12 Pfg. Hitler gebr. auf Umschlag aus "Breslau" nach Greppin/Leipzig, links kl. Rißchen
8 Bf.
Gebot
3143 
1943, handschriftlich "Deutsche Dienstpost Ukraine" mit Vol. L3 "Staasgüterverwaltung Alexandrja Ukraine, Der Generaloberleiter" mit 12 Pfg. Hitleraufdruck auf Brief mit gleichem Tagesstempel, nach Wowogeorgiensk, rücks. Klappe fehlt
Dienstpost
Gebot
3144 
1942, Ra3 "Deutsche Dienstpost Kirowagrad (Ukraine) auf russischer 20 Kop. Ganzsachen-Karte mit 8 Pfg. Hitler Aufdruck, gebr. mit Dienstsiegel und stummen Feldpost-Stempel, nach Sonneberg/ Thüringen, ohne Text
Dienstpost
Gebot
FELDPOST bis 1. WELTKRIEG (siehe auch bei Altdt.
3145 
1899, "Lager Lechfeld", K1 klar auf gleicher sw AK "Rast und Ruh" mit Abb. ausruhende Soldaten, nach Neu-Ulm
 
Gebot
3146 
1905, "Feier des 100jährigen Bestehens Drag.-Rgts. König (2. württ.) Nr. 26" 3 versch. ungebr. sw AK mit Abb. Hochsprung, Waffenspeil bzw. Geschützfahrten, dazu Karte vom Kasino, gebr. aus "Cannstadt" (Frankatur abgefallen)
 
10.00
3147 
1915, sw AK "Minentrichter bei Brodseinde" (Belgien), gebr. mit viol. L2 "Soldaten-Briefsendung II. Batl. Res.-Inf. Regt. Nr. 243 11. komp." und K2 Tagesstempel der Reservedivision, nach Venusberg/ Sachsen
 
Gebot