Suche im Katalog    
Und Oder
 
BAYERN - GANZSACHEN (amtliche)
5221 
15 Pfg. Freistaat, GS-Karte in MiF mit DEUTSCHES REICH 15 Pfg. Aufdruck, seltene SPÄTE Kartenverwendung und Misch-Frankatur, K1 "KAUFBEUREN 27/JUN/20".
P114I,DR 121 o
30.00
5222 
"SCHWARZENBACH A.SAALE" klarer K2 auf GS 15 Pfg. 4/5/20.
P117 o
10.00
5223 
1912, 5 + 25 Pfg. Flugpostkarte Nürnberg, gebr. mit Flugpoststempel innerhalb Nürnberg
SFP 2 o
65.00
5224 
1912, Nürnberg-Flugpost-GSK gebr. von Nürnberg nach Fürth
SFP 2 o
100.00
5225 
1876, 20 Pfg. Postanweisung mit Wertstempel Ziffern in allen 4 Ecken, etwas zart geb. aus "Landshut" nach Stuttgart über 56,81 Mark, selten, nur wenige Exemplare ungebr. bzw. gebr. bekannt
A 14 o
150.00
5226 
20 Pfg. POST-ANWEISUNG von "WEISSENDORF" 1879, seltener Beleg, Michel gestempelt ohne Preis.
A20I o
40.00
5227 
1911, komplette BEDARFS-POSTANWEISUNG 10 Pfg. Luitpold über 3 Mark "BAYREUTH 2 A.W."19/5/1911", nach "FUERTH Zahlstelle I.Hirschenstr. 27" dort unbekannt und weitergesandt Fürth/Odenwald unbekannt, Fürth/Trier unbekannt und Retour-Ankunft "BAYREUTH 1 Absender ist nicht zu ermitteln". Eine der wenigen postalisch gelaufenen Postanweisungen zudem mit vielen interessanten Vermerken! (kl. Bedarfsmgl.)
A98/II o
140.00
5228 
10 Pfg. Ganzsache mit später MiF 20 Pfg. Dt. Reich, Zudruck: AMTSGERICHT, Spätverwendung Reservestpl. "NAILA 2/JUN/20".
DP2,DR D38 Bf.
15.00
5229 
10 Pfg. rot GS mit Fehler in unterer Einfassung mit Zufrank. 5 Pfg. Volksstaat, K1 "PIRMASENS 19/2/20".
DP 2,31 o
15.00
5230 
1906, Probedruck der Dienstpostkarte 2 Pf in Type II ohne Wappen als Einzelkarte druckfrisch ungebr., Mi. -.-
DPB 4/02 *
35.00
BAYERN - GANZSACHEN (private)
5231 
Privat-GS 3 Pfg. 12x9,5 cm überklebt mit 10 Pfg. rot, K1 "AUGSBURG 1891"
U,56Bxa Bf.
12.00
5232 
1893, 10 Pfg. Wappen-GSU mit Empfängeradresse "Nach Augsburg/ Herrn Ludwig Troeltsch ....", da in "Chzemnitz" aufgegeben, mit Nachporto belegt, mit schw. Ra2 "Aus dem Briefkasten", Mittelbug
PU o
30.00
5233 
10 Pfg. zinnober auf Fensterumschlag: Franz Voitländer, Reserve-K2 "KRONACH 1914"
PU o
15.00
5234 
5 Pfg. Luitpold, Privatumschlag mit Zufrank. 5 Pfg. Frieden, Bedarf "MÜNCHEN 28/4/14".
PU,95I o
15.00
5235 
1902, 2 Pfg. GSK mit rücks. Zudruck des Frankenthaler Rudervereins zur ordentlichen Jahreshauptversammlung, gebr. als Ortskarte
(PP 5) o
40.00
5236 
1897, 5 Pfg. GSK zum "XII. Dt. Bundesschießen Nürnberg", gebr. mit SST nach Eichstätt
PP 7C1/01 o
20.00
5237 
1899, 5 Pfg. GSK mit braunem Zudruck "Gruss von der 35. Wanderversammlung bayer. Landwirte in Hof a.S.", mit versch. Abb., gebr. von dort nach Hallerstein/ Schwarzenbach
PP 7D9 o
60.00
5238 
1899, 5 Pfg. GSk mit rücks. Zudruck des "Briefmarken- Sammler-Verein Ratsbona, I. Internat. Postwertzeichen- Ausstellung ...." mit Abb. Postillion, gebr. ab "Regensburg 1" nach Passau
PP 7D14/01 o
20.00
5239 
1898, 5 Pfg. Wappen-GSK zur II. Kraft-Ausstellung München, Abb. Restaurant, gebr. von dort nach Bayreuth
PP 15 o
15.00
5240 
1898, 5 Pfg. Wappen-GSK "Gruß aus Neumarkt i. Obpf. - X. Oberpfälz. Kreis-Lehrer-Versammlung", Abb. Totale mit links Lesende Frau und Kinder, gebr. von dort nach München, bildseitig links unten leichte Bedarfsspuren
PP 15 o
30.00
5241 
1. Wappen der Altstadt ERLANGEN, farbige Privatkarte des Fremdenverkehrs-Vereins 1906, Bedarf, Maschinen-SST "NÜRNBERG AUSSTELLUNG".
PP 15
40.00
5242 
MÜNCHEN Ausstellung Künstlertheater 1908, Bedarfs-Karte nach Strassburg.
PP15/028a o
20.00
5243 
1905, 12. Bayer. Turnfest in Kempten, 5 Pfg. Wappen-GSK mit farb. Abb. Turner und Einheimischer schauen auf Totale, gebr. mit SST nach Freising, Textseite leichte bräunliche Stellen
PP 15 C75/01 o
30.00
5244 
1909, "ERLANGEN Fränk. Sängerbundesfest", Bedarfskarte.
PP15 C159/02 o
30.00
5245 
1906, 5 Pfg. Wappen-GSK Wappen der Altstadt Erlangen, gebr. "Nürnberg" nach Berneck Ufr.
PP 15 F7 o
20.00