Suche im Katalog    
Und Oder
 
BADEN - MARKENZEIT
1075 
9 Kr. hellocker (gelbbraun), 1. Auflage, vollzähnig farbfrisch, K2 "FREIBURG", Kabinett.
20b o
20.00
1076 
9 Kr. hellocker (gelbbraun), zentr. klarer K2 "MANNHEIM", Kab., Kat. 120,--
20b o
20.00
1077 
9 Kr. farbfrisch mit zentr. K2 "Saeckingen", gepr. sowie 9 Kr. duneklbraun mit K2 "Mannheim", leicht erhöht gepr. Brettl
20b, 20ba o
50.00
1078 
30 Kr. lebhaftgelbornage, gut gezähnt, ungebr. mit Orig.-G., Kabinett.
22a *
30.00
1079 
30 Kr. lebhaftgelbornage, zentr. K1 "CARLSRUHE STADTPOST", optisch schön, starke Mgl.
22a o
120.00
1080 
3 Kr. rosa mit rechter unterer Ecke abgeschrägt, K1 "APPENWEIER".
24 PF o
20.00
1081 
3 Kr. rot, gering bräunlich, zentr. "KEHL" auf FORWARDED-Brief Strassburg nach Pforzheim.
24 Bf.
40.00
1082 
7 Kr. hell- und dunkelblau (tiefe Nuance), ungebr., kleine Falzspur, Kabinett.
25a/b *
20.00
1083 
7 Kr. blau mit PF: Schwanz des rechten Greifs am Fuß unterbrochen, Kabinett-Bfst.
25a PF Bfst.
20.00
1084 
7 Kr. blau mit Druck-Farbflecken unten '7 KR'. Bahnpost-K2 "CONSTANZ BASEL".
25a Abart o
20.00
1085 
7 Kr. hellgraublau, farbfrisch, ideal gezähnt und zentriert, ungebr. Kab.
25b *
20.00
1086 
7 Kr. hellblau, gut gezähnt, ungebr.
25b *
20.00
1087 
7 Kr. hellblau, postfrisch, Pracht.
25b **
20.00
1088 
7 Kr. Wappen, postfrische linke obere Bogenecke
25b **
40.00
1089 
7 Kr. mittelgraublau (hellblau), weißes Bfst., mit K2 "MANNHEIM". KW 130,-+
25b Bfst.
30.00
BADEN - ORTSSTEMPEL
1090 
"BASEL-CONSTANZ BAHNPOST Z 26 27 DEZ 67" K2 Typ 1 in BLAU klar auf 9 Kr. rotbraun Kabinett, selten.
20a o
40.00
1091 
"BIRKENDORF BONNDORF" in blau sowie schwarzer K2 "BONNDORF" auf 3 Kr. rosa, Prachtbfst.
18 Bfst.
10.00
1092 
"GR. BAD. BAHNPOST Z 15" K1 auf 1 Kr. grün.
23 o
10.00
1093 
Freiburg: 1863, schw. Ra2 klar auf Brief mit Uhrradstempel "1"
 
Gebot
1094 
"CARLSRUHE" 6. Sep. (1867)" auf Wert-NN-Brief, hs. Taxierung, seltener Beleg, sowie "CARLSRUHE STADTPOST" auf Brief des SCHUL-LEHRER Pensions HILFSFOND.
Bf.
80.00
1095 
"MERCHINGEN" K1 klar a. Reichs-Post-Schein f. 1 Postanweisun 14/1/72, selten, kl. Mgl.
Bf.
10.00
1096 
"MÜLLHEIM" K2 auf 1 Kr. tiefschwarz, 3 Kr. rosa, weißes Bfst.
17,18 Bfst.
12.00
1097 
Rastatt; handschriftl. Stationsangabe auf 3 Kr. GSU karmin mit negengesetztem Bahnpost-K2 "Heidelberg - Basel"
U 9A o
60.00
1098 
"SCHALLSTADT" K1 zentr. glasklar auf 1 Kr. karmin.
24 o
20.00
1099 
"SCHWETZINGEN" seltener L1 auf 3 Kr. rot, Pracht.
24 o
15.00