Suche im Katalog    
Und Oder
 
PREUSSEN - ORTSSTEMPEL
676 
Janowraclaw: 1861, schw. Ra 2 mit Beamtenstempel Ra1 "Beyer" auf Brief nach Wodzek
 
Gebot
677 
Klecko: schw. Ra2 klar auf waagrechtem Paar 6 Pfg. Adler
15 (2) o
20.00
678 
Lauenburg: 1863, schw. L1 klar auf Einlieferungsschein
 
Gebot
679 
Lichtfelde: 1887, schw . K1 klar auf NN-Briefhülle mir viol. Nachnahme-Klebezettel, nach Linden/ hannover
 
Gebot
680 
Liebenwalde: schw. Ra2 doppelt sauber auf 1 Sgr. GSU Adler nach Berlin
U o
7.00
681 
Naumburg: 1856, schw. K2 klar auf Paketbegelitbrief nach Berlin, mit kleinem Lacksiegel mit Wappen
 
8.00
682 
Neumarkt: schw. Ra2 klar auf 1 Sgr. GSU König nach Breslau
U o
Gebot
683 
Neustadt a/W.: 1863, schw. Ra2 klar auf Brief mit 2 Sgr. Adler, Brief oben waagr. Bug
 
Gebot
684 
Paderborn: 1865, Ortsvordruck auf Einlieferungsschein
 
Gebot
685 
Ruhrort; 1867, Ortsvordruck auf Einlieferungsschein
 
Gebot
686 
SCHLOCHAU: 1860, K2 klar auf Auslagen-Brief der Redaktion des Kreisblattes über 12 Sgr. 6 Pfg. nach Pr. Friedland
 
Gebot
687 
Skurcz: schw. Ra2 aus Westpreußen klar auf Briefhülle nach Danzig, mit rücks. dortigem Ausgabe-K1
 
Gebot
688 
Staßfurt bzw. 1: 1867/84, Ortsvordruck auf 2 versch. Post-Einlieferungsscheinen
 
7.00
689 
Trier: 18../66, schw, Ra2 bzw. K2 je sauber auf Briefhüllen nach Bonn bzw. Eisenschmitt/ Schwarzenborn
 
Gebot
690 
Wulfen: schw. kleiner K1 sauber auf Briefhülle an einen Professor in Ahlen, in den Faltungen brüchig, rücks. Taxierung "2 3/3"
 
15.00
PREUSSEN - BAHNPOSTSTEMPEL
691 
Eisenach - Halle: 1852, schw. Ra3 rücks. auf Umschlag aus "Sondershausen" (Ra2), nach Leipzig mit zusätzlichem offenem Bahn-K1 "Magdeburg - Leipzig"
 
11.00
692 
Halle - Eisennach; 1852, schw. Ra3 klar rücks. als Ankunft auf Brief aus Hambug (K2) nach Naumbureg/ Saale mit weiteren Bahnpost-L3 von Hamburg - Berlin, Magdeburg - Leipzig und Wütenb - Magdeburg
 
11.00
693 
Magdeburg: blaue handschriftliche Statiosnaufgabe auf 2 Gr. Ganzsachen-Umschlag mit schw. L2 Bahnpost "...... Berlin", nach Berlin, rechts kleines Aufspießloch
U U 12A o
8.00
PREUSSEN - FELDPOST
694 
1866, "K.Pr. Feld Post IV Armee Corps: schw. K2 sauber auf Briefhülle vom 3. Thüring. Inf. Rgt. Nr. 71, an den Postmeister in Weißensee
 
27.00
695 
1870, "K. PR. Feldpost Relais No. 8", schw. K2 sauber auf NDP-Corredonzenzkarte, geschr. in Verny, nach Lüneburg, wie üblich Mittelbug
 
Gebot
696 
1870, "K.Pr. Feld-Post-Exp. d. Avsantgarde 4. Armee-Cps", schw. K1 auf Feldpost-Vorrespodenzkarte nach Groeningen, vom Magdeburger Curassier-Rgt. Nr. 7, Karte Mittelbug
 
Gebot
697 
1870, "K. Pr. Feld-Post-Amt 3. Armee-Cps"; K1 auf Feldpost-Corresdondenzkarte von Mueng nach Schwiebus, mit blauem Ra2 "S.B."-Stempel, Karte Mittelnug
 
15.00
698 
1871, "K.Pr. Feld-Post-Exp. d. Avantgarde 4. Armee-Cps", schw. K1 auf Feldpostumschlag vom Brigadeschreiber d. 12. Cavall- Brigarde V. Cavall-Division, nach Halle
 
Gebot
699 
1886, Umschlag aus "Bremen Oberneuland" (schw. Ra2) als "Soldatenbrief eigene Angelegenheit" nach Rendsburg
 
15.00
700 
K.P. Feldpost IV Armee Corps: schw. K2 klar auf Brief nach Magdeburg
 
16.00