Suche im Katalog    
Und Oder
 
BAYERN - MARKENZEIT incl. BELEGE
3474 
20 Mark Abschied mit Plattenfeherl Keil über Wappenschild, sauber gebr. aus "München"
195 I o
40.00
BAYERN - DIENSTAUSGABEN
3475 
1910, 3 Pfg. E-Aufdruck als EF auf Drucksachenumschlag aus "Regensburg" (K2) nach Passau, gepr. Helbig
1 Bf
18.00
3476 
50 Pfg. senkrechtes Zwischenstegpaar mit 3 Balken, postfrisch
5ZSII **
40.00
3477 
20 Pfg. in 2 versch. Blautönen, postfrisch bzw. ungebr
9aII a,b **,*
20.00
3478 
1915, 25 Pfg. Ludwig im waagrechtem Paar mit 5 Pfg. auf seltenem Wertbrief über 1400 Mark aus "Bernried i. Oby" nach München, gepr. Helbig
10(2), 7 Bf
75.00
3479 
25 Pfg. Wappen in 2 postfrischen 4er Blöcken in unterschiedl. Farbtönen
11 (8) **
35.00
3480 
1916, 3 Pfg. Ludwig mit E-Lochung, sauber gebr. auf Karte aus "Amberg" nach Freihöls, gepr. Pfenninger
12 Bf
90.00
3481 
10 Pfg. bräunlichrot mit "K.B.BAHNPOST FÜRKH. B GSSTSH II" (Gessertshausen), Kabinettbfst.
14b Bfst.
15.00
3482 
3 Pfg. Wappen braun im Bogenteil zu 42 Stück, postfrisch, mit Plattenfehler, beschrieben, hoher Katalogwert, gepr. Helbig
16x (42) **
50.00
3483 
3, 5, 15, 10 Pfg. rahmfarbiges Papier, gestempelt Kabinett.
16w,17w,21w,26w o
15.00
3484 
3 Pfg. braun, 5 Pfg. grün, 25 Pfg. grau, 10 Pfg. karmin, Friedensdruck-Papier, klar gestempelt.
16w,17w,21w,26w o
15.00
3485 
3 Pfg. rahmfarb. Papier, EF a. Bf. "REGENSBURG".
D 16w Bf.
10.00
3486 
3 Pfg. braun als Zufrank. auf GS-Karte 7 1/2 Pfg., seltener Reserve-Stpl. K2 "SCHOELLKRIPPEN 2" nach Würzburg.
16,DP1/03 o
10.00
3487 
5 Pfg. rahmfarbiges Papier, senkrechte Rifflung, ungebr. Pracht.
17wz *
10.00
3488 
5 Pfg. grün, linker unterer ECKRAND-Vierer-BLOCK mit mehreren Abarten: linke untere Marke ausgefüllte Raute linksoben, linke obere Marke beschädigter Rand links oben, rechte obere Marke Striche im rechten Wappenteil.
17ya **
15.00
3489 
1919, 5 Pfg. Wappen im senkr. Paar als MeF auf Orts-Brief aus "Ludwigshafen" mit nicht alltäglichem schw. L4 der Eisenbahndienstsache "EDS mit Zug. Durch Vermittlung des Gr. Stationsamtes" und handschriftl. "Mannheim"
17(2) Bf EDS
50.00
3490 
1920, 30.6., 5 Pfg. grün in MIF mit DR 30 Pfg., gebr. vom Letzttag in Bayern mit Pfalz-K1 "Lingenfeld"
17, DR 38 Bfst Letzt
30.00
3491 
7 1/2 Pfg. schwärzlichgrün und opalgrün, 2 stark unterschiedliche Farben, gut gezähnt, gest. Pracht.
18v Farben o
10.00
3492 
1917, 7 1/2 und 20 Pfg. Wappen auf R-Brief aus "München 1" von der Fleischversorgungsstelle mit rücks. 3 Siegelmarken, Mittelbug
18, 20 Bf
Gebot
3493 
1917, 7 1/2 und 20 Pfg. Wappen gebr. auf Orts-Zustellungs- Urkunde ab "Landshut", Mittelbug
18, 28 Bf
20.00
3494 
15 Pfg. karminrot, gut gezähnt, klar gestempelt Kabinett.
19vb o
15.00
3495 
15 Pfg. Wappen im postfrischem 4er Block vom Unterand, gepr. Helbig, Kat. 180,--
19vc (4) **
35.00
3496 
1918, 15 und 20 Pfg. Wappen als Buntfrankatur auf R-Brief mit K1 "Kasendorf" aus Peesten, nach München
19/20 Bf
15.00
3497 
20 Pfg. dklblau/grünlichblau, Plattenfehler Feld 15, 20, 65, 70, rechter Löwe mit langer Zunge.
20II o
10.00
3498 
1918, 2x 20 und 5 Pfg. Wappen auf R-Brief aus "München 19" nach Berlin-Lichterfeld, mit viol. Dienstsiegel des chem. Labor der techn. Hochschule
20v (2), 17 Bf
25.00